Aktuell

Recent Downloads:

grayscale alien_1 Jewels Intwerb_2.de (c) Andreas Dupp

Letzte Kommentare:

Bianka

Der Gründer des Foundation CSS (oder jedenfalls ein Beteiligter) hat mal einen sehr guten Artikel über die Grundlagen für...

mehr

MartinS

Hallo! Die Beschreibung funktioniert bei mir nicht. Im Abschnitt 2 habe ich die Überschrift als Anker a markiert. Im...

mehr

Chio

/wb-templates/topics/faq-template-suche.html

mehr

Tom

Hi doc, ich bedaure, dass die rechte Spalte zur Auswahl "valid", "Blöcke" usw. nicht mehr angezeigt wird. Mir fehlt ein...

mehr

snowflye

na endlich haben wir durchblick ! thank you ! rockingreetings duo snowflye

mehr

NorHei

Hab auch noch ein Blättchen. Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung. -- Anatole France Solange sich Niemand...

mehr

Marc

Vielen Dank für die nützlichen Tips hier. Wir haben als erstes mal die Title jeder Seite angepasst, so dass diese nicht...

mehr

Finding Standards: Templates und Module CSS

Bei WebsiteBaker gibt es kaum Standards und Vorgaben. Das ist einerseits praktisch, weil man jedes Template, das man irgendwo findet sofort übernehmen kann. Andererseits verhindert das auch, dass Module auf Anhieb gute Figur machen. Und oft genug muss man "eigene Standards" nachfrickeln, weil es keine anderen gibt.


Das perfekte Mobile-Menü – gibt es das?

Responsive heißt noch lange nicht, dass eine Site am Handy gut funktioniert. Und schon gar nicht reicht es, schnell mal das Fenster zu verkleinern, um das zu überprüfen.


Responsive Webdesign wird besser gerankt

Mittlerweile ist es offensichtlich: Google bevorzugt Responsive Webdesign, wenn eine Website allgemein viele Zugriffe über Smartphones hat – und natürlich bei der Suche am Handy selbst.


2014: Das Jahr der responsiven Templates

Die Zeit der Rückblicke... Was sich bei WebsiteBaker getan hat, wollen wir nicht so genau wissen. Optimisten schauen sich lieber an, was bei den Templates 2014 passiert ist.


Neue Aufgaben für das Modul „Members“

Das gute alte Members-Modul ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber es funktioniert immer noch und lässt sich tadellos für neue Anforderungen verwenden: Grids, Slider, Bootstrap..


Neues Template bs fragg: Bootstrap, Mobile First

Man kanns mögen oder nicht; wer sich Profi nennt, muss es können: Mobile First Websites. Bildschirmfüllende Slider, riesige Headlines, elendslang zu scrollen. Geht sowas mit WebsiteBaker? Aber klar!


Endlich: websitebaker.at ist responsiv

Darauf hat die Welt gewartet: websitebaker.at kann man jetzt auch wohlgeformt am Smartphone anschauen. Die Zugriffszahlen werden explodieren!


Die Frage der Zielgruppe

Die Gurus werden nicht müde, die Ansprüche klein zu halten: „Die Zielgruppe sind kleine Web-Bastler, die schnell und einfach eine Schulhomepage zusammenbasteln wollen.“ Was die Gurus beharrlich ignorieren: Die Zielgruppe nimmt nicht das CMS, das ihnen per Definition aufgedrückt wird.


Neues Template: Bagslyd

Ein Template, auf das ich fast ein wenig stolz bin: Es kombiniert viele Gedanken und Ideen, ist responsive, sieht einigermaßen ungewöhnlich aus und ist trotzdem gut und einfach einsetzbar. Mit einfachem Mega-Menu und Hintergrund-Slideshow


Bootstrap und Websitebaker

Bootstrap verspricht schnelle Designs mit allem PiPaPo wie geschmeidige Effekte und eingebautes "Responsive Design" - ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, wie das im Detail funktioniert.


Webdesign für mobile Geräte: Aktuelle Zahlen

Wird der Desktop-PC aussterben? Muss Webdesign „Mobile First“ sein? Und was ist überhaupt „Mobile“? Einige handfeste Zahlen von typischen Websites - natürlich mitsamt Prognose.


Kann Websitebaker HTML5?

Ja, klar! Natürlich. Warum diese Frage dennoch so oft im Forum gestellt wird - und warum die Diskussion immer kontrovers geführt wird - liegt an einigen kleinen Missverständnissen.


Kommentare: moderiert

So zitzerlweise schraube ich an Topics herum - meist für Kundenseiten, die ich natürlich im Griff habe. Und da wollte doch jemand glatt haben, dass man Kommentare manuell freischalten kann. Und zwar sofort vom Mail weg.


Braucht man eine Google-Sitemap?

Allein schon die Frage führt bei Suchmaschinen-Optimierern zu großen Augen: „Ja klar - ein Muss! Ohne Sitemap geht überhaupt nichts mehr!“.
OK - schaun wir uns das mal an - und dazu auch gleich den Google sitemap.xml Generator für Websitebaker.


One Page Design - Die ganze Website auf einer Seite

Ein Design-Trend, den es eigentlich schon lange gibt, wurde durch Responsive Design neu beflügelt: Der gesamte Inhalt einer Website auf einer mehr oder weniger umfangreichen Seite beisammen.


Das CMS WebsiteBaker im professionellen Einsatz